Daunenmäntel

Warm, wärmer, Daunenmantel – finde deinen passenden Winterbegleiter

Daunenmäntel sind der absolute Dauerbrenner in der kalten Jahreszeit und das zu Recht – sie halten dich auch bei eisigen Temperaturen schön warm. Aber nicht nur das, denn mit unseren stylischen Designs unserer Topmarken lassen sie dich auch wie die Königin der Herbst-Winter-Saison erstrahlen.

Wie wasche und pflege ich meinen Daunenmantel am besten?

Daunenmäntel sollten nur in äußersten Fällen gewaschen werden. Achte immer auf die Pflegehinweise auf dem Etikett, welches in deinem Daunenmantel vernäht ist! Sollten sich Flecken auf dem Mantel finden, versuche sie lieber vorsichtig mit einem Schwamm zu entfernen. Daunenfedern können sehr schnell verklumpen und bei falscher Pflege verrutschen. Wasche deinen Daunenmantel nur, wenn es wirklich nötig ist oder gib ihn in eine professionelle Reinigung.

  1. Falls nichts anderes beschrieben, besorge dir ein Daunenwaschmittel. Es ist speziell für Daunen hergestellt und schont somit dein Kleidungsstück am optimalsten.
  2. Entferne alle Gegenstände aus den Taschen und verschließe sie, falls möglich.
  3. Wasche den Mantel einzeln auf 30° im Feinwäscheprogramm oder im Wollprogramm. Die Schleuderzahl sollte so niedrig wie möglich gehalten werden und 400 Umdrehungen keinesfalls überschreiten.
  4. Nach dem waschen muss dein Daunenmantel unbedingt trocknen, lies dazu die Anweisungen weiter unten.
Darf mein Daunenmantel in den Trockner?

Ja, wenn nicht anders im Pflegehinweisetikett vermerkt ist.

  1. Trockne deinen Daunenmantel mit dem Kaltluft-Programm oder überschreite keinesfalls 40 °, da die Daunen durch höhere Temperaturen beschädigt werden können.
  2. Gib in die Trocknertrommel zwei Tennisbälle oder sogenannte Trocknerbälle hinein. Sie helfen den Daunen dabei, sich wieder aufzubauschen und fluffig zu werden.
  3. Um deinen Mantel so schonend wie möglich zu trocknen, unterbreche den Trockenvorgang nach 30 Minuten, schüttle das Daunenstück aus und gib den Mantel wieder in den Trockner und wiederhole den Ablauf.
  4. Untersuche den Daunenmantel auf Restfeuchtigkeit. Falls vorhanden, wiederhole den Vorgang noch einmal.
  5. Achtung: Plane dir genügend Zeit ein, denn der Trocknungsprozess kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.
Ist dein Mantel richtig trocken, kannst du ihn endlich wieder wie gewohnt ausführen. Wir wünschen dir viel Freude mit deinem neuen Daunenmantel von Modehaus Heinze!